x








" verschiedene Chanson Programme "

"So oder so ist das Leben...oder?
...über verrückte Berliner Typen vom "anders sein wollen als die Anderen und natürlich über die Liebe!
Lieder von K. Wecker, G.Kreisler, F.Hollander, R.Stein.u.a.


"Mensch!...ärgere Dich nicht!"
ein Abend über ehrliche, herrliche, entbehrliche, verrückte, beglückte, ....ein Abend über Menschen eben!
Lieder von G.Kreisler, Vanessa Maurischat, K. Wecker u.a.
Klavier: Siegmar Gradl - Gesang: Julia Schwebke



"Kreika...über den alltäglichen Wahnsinn!"
Lieder von Mascha Kaleko und Georg Kreisler
Gesang und Schauspiel: Julia Schwebke & Friederike Ziegler
Klavier: Matthias Behrsing

"Eine Georg Kreisler - Revue - Wenn nicht Liebe, was sonst?"
( Bekannte, aber auch unbekannte und selten gesungene Lieder des Meisters)


" Wo die Liebe hinfällt wächst kein Gras mehr!"
( Ein Programm über die Liebe und all Ihre Hindernisse – Gedichte von Sophie Schwebke)

* "Die schönen alten Lieder"
( Ein Schlagerprogramm mit bekannten Liedern aus den 30ger bis 60ger Jahren)

* "Denn zum Fliegen bist Du geboren!"
(deutsche, auch politische Chansons von Brecht, Eisler, Dessau, Hannes Wader u.a. - Gedichte von Sophie Schwebke)

* "Liebesfragezeichen - sieh`mich an was siehst Du?"
(
Lieder von Jaques Brel, Barbara, Mendelssohn, Kreisler, Hollaender, u.a. Gedichte von Sophie Schwebke)


* "Lieblingsliebeslieder und neu Entdeckte Sehnsüchte - 10 Frauen möcht`ich sein"
(über die verschiedensten Frauentypen und ihre Probleme
Lieder von Hollaender, Kreisler, Konstantin Wecker, Marlene Dietrich, u. a.)

 Julia Schwebke ist in München  geboren und in Aichach  aufgewachsen
 2002 ging sie nach Berlin um dort Schauspiel zu studieren.
 Seit 2006 arbeitet sie in Berlin als freie Schauspielerin und Sängerin.
 Sie ist Schülerin der bekannten Chansonsängerin und
 Brecht -Interpretin Gina Pietsch.

„ Der Chanson - Gesang ist meine berufliche Leidenschaft neben der Theaterarbeit, meinen Schauspiel und Sprecherziehungsworkshops für Kinder und Jugendliche sagt die Schauspielerin. „

Siegmar Gradl studierte Korrepetition und Musikpädagogik an der Musikhochschule „ Hans Eisler“ in Berlin. Er arbeitet als Korrepetitor, freier Klavierspieler und Organist.

Sophie Schwebke, die Autorin der Gedichte, ist ausgebildete Goldschmiedin und Graveurin. Sie widmet sich seit ihrer Jugend der Lyrik.










"Liebesfragezeichen - sieh`mich an was siehst Du?"

So heißt der zweite Solo – Abend von und mit der Schauspielerin und Sängerin Julia Schwebke, nach Ihrem Debüt
„ Denn zum Fliegen bist Du geboren...! “

Es ist ein Chanson - Programm mit ausgesuchten, fein aufeinander abgestimmten, deutschen Liedern von
Georg Kreisler, Jaques Brel, Bertholt Brecht, Konstantin Wecker u.v.a.
Melodien und Texte die bewegen, erinnern, aufrütteln, erschüttern, Mut machen, berühren und verführen.
In ihrer ganz eigenen Art lebt Julia Schwebke die einzelnen Lieder und Texte.
Ihre Wandlungsfähigkeit, ihre speziellen Interpretationen und ihr besonderes Timbre machen den Abend unvergleichlich.

Tiefgründige, warme und ehrliche Gedichte von Sophie Schwebke ergänzen, verfeinern und bereichern das Programm.

Am Klavier wird Julia Schwebke stilvoll von Siegmar Gradl begleitet, der mit seinen spielerischen Fähigkeiten begeistert.


Julia Schwebke ist 1978 in München geboren und dann in Aichach aufgewachsen. 2001 ging sie nach Berlin um dort Schauspiel zu studieren.
Seit 2006 arbeitet sie in Berlin als freie Schauspielerin und Sängerin.
Sie ist Schülerin der bekannten Chansonsängerin und Brecht -Interpretin Gina Pietsch.

„ Der Chanson - Gesang ist meine berufliche Leidenschaft neben der Theaterarbeit, meinen Schauspiel und Sprecherziehungsworkshops für Kinder und Jugendliche sagt die Schauspielerin. „

Siegmar Gradl studierte Korrepetition und Musikpädagogik an der Musikhochschule „ Hans Eisler“ in Berlin. Er arbeitet als Korrepetitor, freier Klavierspieler und Organist.

Sophie Schwebke, die Autorin der Gedichte, ist ausgebildete Goldschmiedin und Graveurin. Sie widmet sich seit ihrer Jugend der Lyrik.









„ Denn zum Fliegen bist Du geboren…“
Soloprogramm


Lieder über Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung – Gedichte über Glück,
Geborgenheit und Angst – Über´s Leben eben…

Der Abend verbindet bekannte und unbekannte Lieder „alter“ Meister,
wie u.a. Georg Kreisler, Paul Dessau, Hanns Eisler, Ludwig Mendelssohn
und Peter Altenberg, mit zeitgenössischer Lyrik von Sophie Schwebke.
Sie ist eine junge Autorin, ihre Texte sind tief und leicht zugleich, was sie
zu einer interessanten literarischen Person macht.

Die bekannten Lieder und die modernen Texte verbinden sich zu einem
Ganzen. So entsteht ein abwechslungsreiches Programm durch die Höhen
und Tiefen eines Lebens: hoffnungsvoll, ohnmächtig, wütend, lebendig,
ignorant, reflektiert, erfüllt, neidisch und trunken. Mutig und ehrlich geht
dieser Abend auch mit Schattenseiten des Lebens um.

"In ihrer ganz eigenen Art lebt Julia Schwebke die einzelnen Lieder
und Texte. Ihre Wandlungsfähigkeit und ihr einzigartiges Timbre machen
den Abend unvergleichlich. Lebendig unterstützt wird sie von
Siegmar Gradl, der sie am Klavier begleitet und dabei Raum für
Spontaneität lässt." (Text F.M.)

Eine Auswahl von Sophie Schwebkes Gedichten ist als kleines Buch an
jedem Abend käuflich zu erwerben.

Dauer: ca. 90 Min. mit Pause












"... doch Nacht für Nacht sing ich Dir meine Lieder ..."
Julia Schwebke und Carolin Karnuth
Gemischtes Doppel


Ein frisches, heiter – melancholisches, mitreißendes Programm, entstanden
aus zwei Soloabenden.
Bestehend aus einer Fülle an bekannten und unbekannten Chansons, von
Brecht, Hollaender, Eisler, Mikis Theodorakis, Edith Piaf, Jaques Brell
u.v.a.

Umhüllt, vervollständigt und gerahmt mit Gedichten von Sophie Schwebke.

Geschüttelt, gerührt und neu präsentiert!

Sensibel, einfühlsam, aufsässig, mutig, erschüttert und mit  Herz und
Verstand, präsentieren die beiden singenden Schauspielerinnen ihr erstes
gemeinsames Chansonprogramm.

Begleitet wird dieser Abend von dem Pianisten Siegmar Gradl. Durch
seinen reichen Erfahrungsschatz untermalt er das Programm in vielfältiger
Spielart.

Dauer: ca. 90 Min. mit Pause





Chanson